Menu
(0)

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für die Verwendung des eTrainer-Online-Portals des Ausbildungspark Verlags – Gültekin & Mery GbR 

1. Geltungsbereich

1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge der Gültekin & Mery GbR Ausbildungspark Verlag, Bettinastr. 69, 63067 Offenbach (im Folgenden „Ausbildungspark“ genannt) und ihren Kunden als Grundlage sämtlicher Verwendungen der angebotenen Dienstleistungen des eTrainers auf der Webseite www.etrainer.de. Diese AGB gelten ausdrücklich nicht für individuelle Nutzungsverträge zwischen Unternehmen und dem Ausbildungspark.

1.2 Diesen Nutzungsbedingungen entgegenstehende oder abweichende Bedingungen des Kunden erkennt der Ausbildungspark nicht an, es sei denn, der Ausbildungspark hat diesen ausdrücklich schriftlich zugestimmt.

1.3 Der Kunde schließt diesen Vertrag als Verbraucher oder Unternehmer ab. Ein Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Ein Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

2. Vertragsabschluss, Leistungen und Laufzeit

Bei einer Bestellung schließen Sie einen Vertrag mit:

Ausbildungspark Verlag – Gültekin & Mery GbR, Bettinastraße 69, 63067 Offenbach am Main

USt-IdNr.: DE264836133

Tel.: +49 (69) 40 56 49 73
Fax: +49 (69) 43 05 86 02

E-Mail: kontakt@ausbildungspark.com

Der Vertragstext wird von uns nicht gespeichert. Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

2.1 Leistungsumfang, Inhalt und Laufzeiten der Dienstleistungen sind für das jeweilige Produkt im Onlineshop auf der Webseite www.etrainer.de beschrieben. Der Ausbildungspark übernimmt keine Gewähr dafür, dass ein bestimmter Lernerfolg erzielt wird.

2.2 Der Kunde kann seine Bestellung über das Warenkorbsystem im eTrainer-Onlineshop aufgeben. Nach Auswahl der gewünschten Produkte drückt er dazu im Warenkorb den Button "Zur Kasse". Als Neukunde ist zuerst eine Registrierung mit allen notwendigen Daten vorzunehmen, Bestandskunden können sich einfach anmelden. Darauf erhält der Kunde einen Überblick über seine Daten und die gewünschten Produkte. Sind alle Angaben korrekt, ist die Zahlart zu wählen sowie AGBs, Widerruf und Datenschutzerklärung zu lesen und mit Setzen eines Häkchens zu bestätigen. Als Zahlart stehen Lastschrifteinzug, Kreditkartenzahlung, Rechnung, Paypal und Sofortzahlung zur Verfügung. Mit dem Button "Kaufen und bezahlen" wird der Zahlvorgang je nach Zahlart eingeleitet. Die Bestellung wird durch die Ausführung des Bezahlvorgangs abgeschlossen, wodurch ein rechtlich verbindliches Vertragsangebot in Bezug auf die im Warenkorb enthaltenen Produkte entsteht.

2.3 Der Ausbildungspark kann die Bestellung des Kunden durch schriftliche oder elektronische Anmeldebestätigung sowie die Überlassung der gebuchten Dienstleistungen des eTrainers annehmen. Der Ausbildungspark ist dazu berechtigt, die Annahme einer Bestellung abzulehnen.

2.4 Der Kunde wird über den Eingang seiner Bestellung umgehend mit einer als „Bestellbestätigung“ bezeichneten E-Mail informiert. Diese Auftragsbestätigung erfolgt automatisch und stellt eine Vertragsannahme dar. Eine zweite E-Mail mit einem Aktivierungslink dient dem Kunden zur Aktivierung des Produkts. Mit der Aktivierung des Produkts beginnt die Nutzungsdauer.

2.5 Die Nutzungsberechtigung ist je nach gewählter Lizenz zeitlich beschränkt. Es handelt sich ausdrücklich um kein Abonnement, so dass keine Kündigung notwendig ist. Die Nutzungsberechtigung des Kunden für den eTrainer endet automatisch mit Ablauf der gebuchten Nutzungsdauer. Eine Verlängerung der Nutzungsdauer ist mit dem Kauf einer Verlängerungslizenz möglich. Der Kunde hat die Möglichkeit, bis zu 4 Wochen nach Ablauf der gebuchten Nutzungsdauer seinen bestehenden Zugang zum eTrainer mit allen gespeicherten Daten durch Buchung einer neuen Lizenz zu erhalten. Wird innerhalb von 4 Wochen nach Ablauf keine weitere Lizenz gebucht, wird der Zugang mit allen enthaltenen Prüfungsergebnissen und Lernstatistiken automatisch gelöscht. Eine Wiederherstellung der gelöschten Daten ist nicht möglich. 

2.6 Die Bestell- und Anmeldedaten werden vom Ausbildungspark gespeichert und können vom Kunden nach Absendung seiner Bestellung und Anmeldung über das Login des eTrainers über „Mein Bereich“ eingesehen und jederzeit dauerhaft gelöscht werden.

2.7 Zur Nutzung der jeweiligen Dienstleistung ist nur der angemeldete Kunde berechtigt. Eine Weitergabe der Nutzungsdaten an Dritte oder die Nutzung des Zugangs des Kunden durch mehrere Personen ist strengstens untersagt. Im Falle eines Verstoßes kann der Zugang gesperrt werden. Eine Nutzung erfolgt zu privaten Zwecken und nur in einem angemessenen und überschaubaren Umfang. Sofern eine gewerbliche oder kommerzielle Nutzung oder eine öffentliche Vorführung erfolgen soll, sind diese nur mit vorheriger, ausdrücklicher und schriftlicher Einwilligung des Ausbildungsparks möglich.

2.8 Ist der Kunde Verbraucher, räumt Ausbildungspark dem Kunden mit vollständiger Zahlung der vereinbarten Vergütung ein nicht ausschließliches, nicht übertragbares, auf die Dauer des Vertrages zeitlich beschränktes Recht an der Nutzung des eTrainers ein, um diese ausschließlich für private Lernzwecke zu nutzen. 

2.9 Ist der Kunde Unternehmer, räumt Ausbildungspark dem Kunden auf Grund dessen gesonderter Bestellung mit vollständiger Zahlung der vereinbarten Vergütung ein nicht ausschließliches, übertragbares, auf die Dauer des Vertrages zeitlich beschränktes Recht an der Nutzung des eTrainers ein. Der eTrainer darf ausschließlich an eigene Mitarbeiter für deren Lernzwecke weitergegeben werden, wobei für jeden Nutzer einzeln ein Nutzerkonto einzurichten ist. Die Nutzung zur Schulung Dritter, die nicht Mitarbeiter sind, bedarf einer speziellen Lizenz. Kontaktieren Sie uns hierfür bitte telefonisch unter 069-40564973 oder per E-Mail: kontakt@ausbildungspark.com.

2.8 Der Ausbildungspark behält sich vor, die angebotenen Dienstleistungen zu ergänzen, zu erweitern oder in sonstiger Weise zu verändern.

2.9 Zur Ausführung der im Rahmen des eTrainers angebotenen Dienstleistungen ist der Ausbildungspark berechtigt, freie Mitarbeiter und sachverständige Dritte zu beauftragen.

3. Technische Voraussetzungen

3.1 Der Ausbildungspark weist darauf hin, dass zur Nutzung des eTrainers vom Kunden bestimmte technische Voraussetzungen zu schaffen sind. Zur Ermöglichung des Zugangs benötigt der Kunde einen internetfähigen Computer oder ein entsprechendes Endgerät, einen Internetzugang sowie bestimmte Fremdsoftware zum Lesen und Abspielen von Mediadateien. Bestehen Fragen zu den notwendigen technischen Voraussetzungen, steht dem Kunden von Montag bis Freitag 9:00 -18:00 Uhr der Kundenservice des Ausbildungsparks unter der Telefonnummer 069/40564973 zu Verfügung.

3.2 Bei der Nutzung des eTrainers können große Datenmengen auf das Gerät des Kunden übertragen werden. Es liegt in der Verantwortung des Kunden sicherzustellen, dass besonders bei der mobilen Nutzung eine ausreichende Übertragungsgeschwindigkeit zur Verfügung steht. Die Übertragungsgeschwindigkeit kann durch verschiedene Faktoren beeinflusst werden, zum Beispiel durch: die Art des Endgeräts, den Mobilfunkanbieter und die lokale Netzabdeckung.

3.3 Der Ausbildungspark weist ausdrücklich darauf hin, dass die Nutzung des Internets und die Übertragung von Daten im Internet Sicherheitslücken beinhalten können. Ein lückenloser Schutz ist diesbezüglich nicht möglich. Es ist Aufgabe des Kunden, die notwendigen Schutzvorkehrungen für sein System zu treffen. Dies beinhaltet insbesondere: die Verwendung der gängigen Sicherheitseinstellungen des Betriebssystems und der Browsersoftware, eine regelmäßig aktualisierte Antivirensoftware, eine Firewall sowie eine regelmäßige Sicherung wichtiger Daten.

3.4 Die Verantwortung, die technischen Voraussetzungen für die Nutzung des eTrainers zu schaffen, liegt beim Kunden. Durch die Nutzung von Fremdsoftware kommt lediglich ein Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und dem jeweiligen Anbieter der Fremdsoftware zustande. Der Anbieter der Fremdsoftware handelt weder im Auftrag des Ausbildungsparks noch bedient sich der Ausbildungspark des Anbieters der Fremdsoftware zur Erfüllung von vertraglichen Verpflichtungen gegenüber dem Kunden. Gegenüber dem Ausbildungspark bestehen keine Ansprüche, wenn der Kunde der Verpflichtung zur Schaffung der technischen Voraussetzungen nicht nachkommt.

3.5 Der Ausbildungspark hat das Recht, die angebotenen Dienstleitungen weiterzuentwickeln, zu ändern und zu ergänzen. Soweit dafür weitere technische Voraussetzungen zu schaffen sind oder es zusätzlicher Fremdsoftware bedarf, ist dies vom Kunden zu gewährleisten. 

4. Pflichten des Kunden

4.1 Der Kunde versichert gegenüber dem Ausbildungspark, alle zur Registrierung notwendigen Daten wahrheitsgemäß und vollständig anzugeben. Änderungen seiner persönlichen Daten sind im eTrainer unter "Mein Bereich" unverzüglich anzupassen. Da die Bestell- und Anmeldeabwicklung sowie Kontaktaufnahme per E-Mail und automatisierter Abwicklung stattfinden, hat der Kunde sicherzustellen, dass die von ihm angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, sodass die von Ausbildungspark an diese Adresse versandten E-Mails empfangen werden können. Insbesondere beim Einsatz von Spamfiltern hat der Kunde sicherzustellen, dass alle von Ausbildungspark versandten Mails zugestellt werden können.

Versäumt der Kunde die Auskunft über Änderungen seiner Daten und ist der Ausbildungspark an der ordnungsgemäßen Leistungserbringung gehindert, insbesondere weil dem Kunden etwaige Mitteilungen zu den von ihm bezogenen Dienstleistungen nicht erreichen können, haftet der Ausbildungspark hierfür nicht.

4.2 Nach Übermittlung des in der E-Mail des Ausbildungsparks enthaltenen Aktivierungslinks hat der Kunde darüber seinen Zugang zum eTrainer freizuschalten, indem er unter Angabe seiner E-Mail-Adresse ein Passwort für den Zugang zu seinem Account bestimmt. Der Kunde ist dafür verantwortlich, dass das Passwort geheim gehalten und keinem Dritten der Zugang zum persönlichen Account des Kunden gewährt wird. Sofern der Kunde Anzeichen oder Kenntnis davon erhält, dass ein Dritter den Zugang des Kunden nutzt, hat der Kunde dies unverzüglich dem Ausbildungspark unter der Telefonnummer 069 40 56 49 73 oder per E-Mail an kontakt@ausbildungspark.com mitzuteilen. 

4.3 Wenn bei der Anmeldung falsche Angaben gemacht werden, ist der Ausbildungspark unabhängig von anderen gesetzlichen Vorschriften berechtigt den Zugang des jeweiligen Kunden zum eTrainer zu sperren. Ebenso ist der Ausbildungspark zur Sperrung des Zugangs berechtigt, im Falle von Zuwiderhandlung gegen diese AGB und Missbrauch, wie z.B. mehrfacher Anmeldungen oder Hinweise auf die Verwendung eines eTrainer-Zugangs durch mehrere Nutzer. Der Datensatz des Kunden kann hierzu vom Ausbildungspark mit einem Sperrvermerk versehen werden, um den Kunden auch zukünftig von einem Zugang zum eTrainer und den vom Ausbildungspark angebotenen Dienstleistungen fernzuhalten.

4.4 Der Kunde verpflichtet sich, alle vom Ausbildungspark im Rahmen des eTrainers angebotenen Inhalte, Texte, Grafiken, Bilder und andere Medien nicht zu verbreiten oder Dritten zugänglich zu machen. Dies gilt zeitlich unbegrenzt über die Nutzungsberechtigung hinaus. Die Inhalte des eTrainers dürfen nicht dauerhaft gespeichert oder ausgedruckt werden. Eine Vervielfältigung der Inhalte und Nutzung für Unterrichtszwecke ist ausdrücklich untersagt, soweit dies nicht ausdrücklich schriftlich durch Ausbildungspark gestattet wird. Die bereitgestellten Materialien sind urheberrechtlich geschützt. Im Falle eines Verstoßes behält sich der Ausbildungspark mögliche rechtliche Schritte gegenüber dem Kunden vor.

4.5 Der Kunde stellt den Ausbildungspark und seine Erfüllungsgehilfen von sämtlichen Ansprüchen Dritter frei, die infolge einer schuldhaften Verletzung der in diesen Nutzungsbedingungen aufgeführten Verpflichtungen und/oder infolge anderer schuldhafter schädigender Handlungen des Kunden oder eines ihm zurechenbaren Dritten gegen den Ausbildungspark geltend gemacht werden. Darüber hinaus leistet der Kunde Ersatz für zusätzlich dadurch entstehende Schäden einschließlich der Kosten für eine eventuell erforderliche Rechtsverfolgung und -verteidigung. Dem Kunden steht es frei nachzuweisen, dass der Schaden tatsächlich geringer ist. Die vorgenannte Verpflichtung besteht auch in Fällen des Missbrauchs des jeweiligen Kundenkontos für den eTrainer durch Dritte, soweit den Kunden diesbezüglich ein Verschulden trifft. 

5 Preise und Bezahlung

5.1 Die aktuellen Preise und Leistungen der verschiedenen Produkte sind dem eTrainer- Onlineshop unter www.etrainer.de sowie den dort verlinkten Detailseiten zu entnehmen. Hat der Kunde für einen ersten Vertragszeitraum eine Vergünstigung, etwa einen Gutschein, in Anspruch genommen, wird bei einer Verlängerung dafür der reguläre Preis fällig. Nach Vertragsschluss kann der Kunde den Preis sowie die Laufzeit seines Produkts seiner Rechnung entnehmen und auf www.etrainer.de in seinem Nutzerkonto „Mein Bereich“ einsehen, wenn er sich eingeloggt hat.

5.2 Der Kunde kann per Rechnung, Lastschrift, Kreditkarte, Sofortüberweisung oder Paypal bezahlen. Die vollständige Bezahlung der bestellten Produkte ist sofort nach Abschluss des Vertrages fällig.

5.3 Eine Zahlung gilt als eingegangen, sobald der Gegenwert einem der Konten des Ausbildungspark gutgeschrieben ist.

6. Haftungsbeschränkung

6.1 Ausgeschlossen sind Ansprüche auf Mängelhaftung und Schadensersatz, insbesondere auf Ersatz von Verzögerungsschäden sowie auf Schadensersatz statt der Leistung gemäß §§ 280, 281 BGB.

Der Haftungsausschluss gilt nur für folgende Schäden nicht:

  • solche, die auf vorsätzlicher oder  grob fahrlässiger Pflichtverletzung des Ausbildungsparks oder seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen
  • fahrlässige oder vorsätzliche Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die durch den Ausbildungspark, seine gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht sind
  • aufgrund zwingender Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz

6.2 Weitergehende Ansprüche auf Schadensersatz als unter 6.1 beschrieben sind unabhängig von der Rechtsnatur der Ansprüche ausgeschlossen. Insbesondere gilt dies für Schadensersatzansprüche aus Verschulden bei Vertragsabschluss, wegen sonstiger Pflichtverletzung oder wegen Sachschadensersatzansprüchen gemäß § 823 BGB. Diese Begrenzung gilt ebenfalls, wenn der Kunde statt eines Anspruchs auf Schadensersatz anstelle der Leistung eine ersatzlose Aufwendung fordert.

6.3 Der Ausbildungspark übernimmt keine Haftung für die Verfügbarkeit und Erreichbarkeit des Internetangebots auf www.etrainer.de. Der Ausbildungspark haftet nicht, falls ein bestimmtes Dienstleistungsangebote nicht mehr Vorhandensein sollte. Nur eine etwaige Haftung aufgrund zwingender gesetzlicher Vorschriften bleibt hiervon ausgeschlossen.

6.4 Vorstehende Haftungsregelungen gelten auch im Hinblick auf die persönliche Schadensersatzhaftung von Mitarbeitern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

6.5 Kundenansprüche gegenüber Ausbildungspark verjähren in einem Jahr ab Kenntnis, spätestens jedoch in fünf Jahren nach Erbringung der Leistung. Ausgeschlossen sind davon Vorsatz, grobe Fahrlässigkeit und Arglist sowie Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und zwingende Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz.

7. Urheberrechte

Die vom Ausbildungspark in Rahmen des eTrainers zur Verfügung gestellten Fotos, Texte, Slogans, Zeichnungen, Bilder, Grafiken und sonstige Werke sowie Materialien sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht, auch nicht auszugsweise, ohne Einwilligung des Ausbildungsparks vervielfältigt, weitergegeben oder gewerblich genutzt werden. Der Ausbildungspark behält sich vor, die auf der Webseite www.etrainer.de angebotenen Dienstleistungen und Informationen jederzeit ohne Angabe von Gründen zu ändern sowie ganz oder teilweise aus dem Programm zu nehmen oder nicht mehr anzubieten. Der Kunde erkennt dieses Recht ausdrücklich an. Der Ausbildungspark schuldet in diesem Falle keinerlei Schadensersatz oder entgangenen Gewinn. 

8. Datenschutz

Kundendaten werden für die interne Weiterverarbeitung und, soweit hierzu eine ausdrückliche Einwilligung des Kunden vorliegt, für eigene Werbezwecke des Ausbildungsparks unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften genutzt. Soweit der Kunde nach erfolgter Einwilligung keine Zusendung von Werbe- und Informationsmaterial des Ausbildungsparks mehr wünscht, ist der Ausbildungspark per E-Mail, Fax oder Briefpost an folgende Adresse zu benachrichtigen: Gültekin & Mery GbR, Bettinastr. 69, 63067 Offenbach, Telefon: +49 (0) 69 40 56 49 73, Fax: +49 (0) 69 43 05 86 02, E-Mail: kontakt@ausbildungspark.com. Daraufhin werden die angegebenen Daten des Kunden entsprechend gesperrt. Zudem wird auf die Datenschutzerklärung hingewiesen, die unter www.etrainer.de eingesehen werden kann.

9. Eingebundene Webseiten Dritter

Gegebenenfalls können auf der Webseite www.etrainer.de Webseiten Dritter durch Verlinkungen oder andere Weise eingebunden sein. Der Ausbildungspark hat auf die Inhalte solcher Webseiten keinen Einfluss, ist dafür nicht verantwortlich und distanziert sich ausdrücklich von allen Inhalten aller über die Webseite des Ausbildungsparks durch Link erreichbaren Seiten. Der Ausbildungspark macht sich die Inhalte dieser Seiten ausdrücklich nicht zu eigen, insbesondere sofern diese anstößiger, verfassungsfeindlicher oder sonst rechtswidriger Natur sind. 

10. Änderungen der Nutzungsbedingungen

Der Ausbildungspark behält sich das Recht vor, die vorliegenden Nutzungsbedingungen mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu ändern oder zu erneuern. Insoweit ist der Kunde im Voraus darüber zu informieren. Der Kunde kann jederzeit die Nutzung des eTrainer einstellen und/oder seinen Account schließen lassen. Dies gilt insbesondere auch bei einer Änderung der Nutzungsbedingung. Durch die Schließung des Accounts wird die Nutzungsvereinbarung beendet. 

11. Allgemeine Gleichstellung

Um eine bessere Lesbarkeit zu gewährleisten, wird in vom Ausbildungspark verwendeten Texten meist nur eine Geschlechtsform verwendet. Unabhängig davon beziehen sich alle Angaben auf alle Geschlechter. 

12. Gerichtsstand, anwendbares Recht, Vertragssprache

12.1 Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts und der Anknüpfungsnormen des Internationalen Privatrechts.

12.2 Ist der Besteller Kaufmann oder juristische Person des öffentlichen Rechts, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis das für unseren Firmensitz in Offenbach am Main zuständige Gericht. 

12.3 Der Ausbildungspark ist weder verpflichtet noch bereit, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

12.4 Vertragssprache ist ausschließlich Deutsch.

13. Schlussbestimmungen

13.1 Es bestehen keine Nebenabreden.

13.2 Sollten sich einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen ganz oder teilweise als unwirksam erweisen oder undurchführbar sein oder infolge von gesetzlichen Änderungen nach Vertragsabschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleiben die übrigen Bestimmungen hiervon unberührt und wirksam. Anstelle von unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmungen sollen wirksame und durchführbare Bestimmungen treten, die dem Sinn und Zweck der nichtigen Bestimmungen möglichst nahe kommen. Erweist sich der Vertrag als lückenhaft, gelten die Bestimmungen als vereinbart, die dem Sinn und Zweck entsprechen und im Falle des Bedachtwerdens vereinbart worden wären.

-- 

Stand: März 2018.

Für ein besseres Nutzererlebnis verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden sich in unserer Datenschutzerklärung.
OK